0 0 0

Die Einfalt des Pater Brown

Die ersten zwoelf Kriminalgeschichten um den Priester und Detektiv

Verlag Hofenberg
ISBN 978-3-7437-1899-9
2017

Erscheinungsdatum: 17.09.2017 . 234,0 mm x 156,0 mm x 14,0 mm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
Über den Artikel
Gilbert Keith Chesterton: Die Einfalt des Pater Brown. Die ersten zwölf Kriminalgeschichten um den Priester und Detektiv

Erstdruck dieser Zusammenstellung als »The Innocence of Father Brown«, London, Cassell, 1911. Hier in der Übersetzung von Hedwig Maria von Lama unter dem Titel »Priester und Detektiv«, Regensburg, Pustet, 1920.

Inhaltsverzeichnis
Die Einfalt des Pater Brown
Vorwort
Das blaue Kreuz
Der geheime Garten
Die verdächtigen Tritte
Die Sternschnuppen
Der Unsichtbare
Israel Gows Ehre
Mißgestaltet
Die Sünden des Prinzen Saradin
Der Hammer Gottes
Das Auge des Apoll
Das Zeichen des zerbrochenen Schwertes
Die drei Todeswerkzeuge
Neuausgabe.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2017.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Heiner Hawel, Geistlicher mit Hut, 2017.

Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
über die Autoren


Gilbert Keith Chesterton

Gilbert Keith Chesterton, 1874–1936 in London, veröffentlichte etliche Romane, Bühnenstücke, zahlreiche Gedichte und mehr als 4000 Essays; Letztere im G.K.'s Weekly, dessen Herausgeber er von 1925–1936 war. Neben den rund 200 Kurzgeschichten verhalfen ihm die Kriminalromane um die Figur Pater Brown zu großer Popularität, sowie die...

>> weiterlesen

Bücher des Autors