0 0 0
Artikel 35 von 35

Wir

Einfach Vielfalt dargestellt: Ein kleines Buch mit großem Inhalt Auf den ersten Blick scheint dieses kleinformatige Bilderbuch ziemlich schlicht. Jedem der 45 verschiedenen Porträts hat Linda Wolfsgruber ein Adjektiv zur Seite gestellt, scheinbar wahllos und beliebig. Dabei ist genau diese Beliebigkeit Programm – und eröffnet eine überraschende Vielfalt in mehrere Richtungen: Wir – sind fröhlich, traurig, flatterhaft, gerührt, hübsch, einfallsreich … Liebevoll und sorgfältig hat Linda Wolfsgruber diese Wörter ausgesucht, mit großer Freude an der Facettenreichtum der deutschen Sprache. Die Kombinationen überraschen uns zuweilen, zuweilen scheinen sie perfekt zu passen. Und schon sind wir aufgedeckt: Wie schnell sind wir mit bestimmten Zuschreibungen (und damit in weiterer Folge mit Vorurteilen)? Wie sehr verändert das zugeordnete Adjektiv die dargestellte Person? Und was passiert, wenn dem Porträt ein anderes Adjektiv zur Seite gestellt wird?

Verlag Tyrolia
ISBN 9783702235925
1970

17 x 17 cm. 94 Seiten. Altersangabe: ab 4 Jahren. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Einfach Vielfalt dargestellt: Ein kleines Buch mit großem Inhalt

Auf den ersten Blick scheint dieses kleinformatige Bilderbuch ziemlich schlicht. Jedem der 45 verschiedenen Porträts hat Linda Wolfsgruber ein Adjektiv zur Seite gestellt, scheinbar wahllos und beliebig. Dabei ist genau diese Beliebigkeit Programm – und eröffnet eine überraschende Vielfalt in mehrere Richtungen:

Wir – sind jung und alt, sind Mann und Frau, sind aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Augen-, Haar- und Hautfarben. Ein Bilderbuch, das uns die Vielfalt menschlichen Seins vorführt und klarmacht, dass jede und jeder zu diesem „Wir“ gehört.

Wir – sind fröhlich, traurig, flatterhaft, gerührt, hübsch, einfallsreich … Liebevoll und sorgfältig hat Linda Wolfsgruber diese Wörter ausgesucht, mit großer Freude an der Facettenreichtum der deutschen Sprache. Die Kombinationen überraschen uns zuweilen, zuweilen scheinen sie perfekt zu passen. Und schon sind wir aufgedeckt: Wie schnell sind wir mit bestimmten Zuschreibungen (und damit in weiterer Folge mit Vorurteilen)? Wie sehr verändert das zugeordnete Adjektiv die dargestellte Person? Und was passiert, wenn dem Porträt ein anderes Adjektiv zur Seite gestellt wird?

Wir – sind ein Kollektiv voller Individuen. Denn auch wenn wir alle zusammengehören, besitzt doch jede Person ihre Individualität, ihre Persönlichkeit, ihre eigene „Handschrift“.

Wir sind da. – Ein kleines Buch mit großem Inhalt

über die Autoren
Wolfsgruber, Linda

Linda Wolfsgruber 1961 in Bruneck, Südtirol, geboren. Besuch der Kunstschule in St. Ulrich. Im Anschluss daran ließ sie sich in München zur Schriftsetzerin ausbilden. Anfang der 80er-Jahre absolvierte sie die Scuola del Libro in Urbino. Seither arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Urbino und Wien. Linda Wolfsgruber erhielt...

>> weiterlesen

Auszeichnungen