0 0 0

Der kleine Herr Friedemann (Limitierte Vorzugsausgabe)

Mit Zeichnungen und vier Original-Lithographien von Siegfried Kaden

Verlag Faber & Faber
ISBN 978-3-86730-213-5
2022

Erscheinungsdatum: 01.03.2022 . 1. Auflage . 140 Seiten. 26,0 cm x 17,0 cm . Die Graphischen Bücher . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
Über den Artikel
Der Band enthält sechs Novellen. Sie zeigen schon viel von Manns Erzählkunst und thematischen Vorlieben: den Gegensatz von Künstler und Bürger, die Lebensuntüchtigkeit der Hauptfiguren, ihre partielle Todesverfallenheit, körperliche Gebrechen wie Schwindsucht und Buckel als Ausdruck seelischer Nöte und ein unterdrücktes, unglückliches Sexualleben. Gerade in Hinsicht auf die Titelnovelle sprach Thomas Mann später von der »Niederlage der Zivilisation, dem heulenden Triumph der unterdrückten Triebwelt« als einem Lebensthema, das ihn seither nicht mehr losgelassen habe.

Farbig geprägter Leinenband. Einmalig limitierte Auflage von 555 Exemplaren.
Im Impr. vom Künstler signiert
Limitierte Vorzugsausgabe: Nr. 1-100 mit einer zusätzlich eingelegten und signierten Original-Lithographie
über die Autoren
Thomas Mann

Thomas Mann wurde 1875 als Sohn einer Kaufmanns- und Senatorenfamilie in Lübeck geboren. Ohne Abitur und abgeschlossene Ausbildung arbeitete er als Redakteur beim »Simplicissimus«, bevor ihm der Roman »Buddenbrooks« (1901) und die Erzählung »Tonio Kröger« (1903) ein Leben als Schriftsteller ermöglichten und ihn schon in jungen Jahren...

>> weiterlesen