0 0 0

Charles Sealsfield

Charles Sealsfield war das Pseudonym für Karl Anton Postl. Er wurde 1793 in Poppitz bei Znaim (Mähren) geboren. Nach einem Theologiestudiun erhielt er 1816 in Prag die Priesterweihe. Unzufrieden mit der einsetzenden Überwachung und Zensur, floh er 1823 über die Schweiz nach New Orleans. Nach ausgedehnten Reisen kaufte er eine Plantage in Louisiana. Ab 1827 erschienen seine Romane und Reisebilder, die ihn zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der Zeit machten. Durch seine Streitschriften gegen das reaktionäre System der europäischen Restauration wurde er zu einer Leitfigur der Demokraten. 1858 ließ er sich bei Solothurn nieder. Am 26. Mai 1864 starb 'der große Unbekannte' – erst durch sein Testament wurde seine wahre Identität aufgedeckt.
Bücher von Charles Sealsfield