0 0 0

Von der Lust, auf dieser Erde zu leben

Wanderungen durch Montaignes Welten

»Er ist ein Mensch, der immer geliebt werden wird.« Voltaire Hans Stilett, der sein Leben Michel Montaigne gewidmet hat und am 18. Januar 2015 verstorben ist, lädt uns ein, in seinem Kommentarband anderer Art Michel Montaignes Werk zu durchwandern. Der große Übersetzer, der uns die erste moderne Gesamtübertragung der Essais und des Reisetagebuchs geschenkt hat, erzählt uns in Von der Lust, auf dieser Erde zu leben von einer Denkwelt, deren oft tiefernste, oft spielerisch-heitere Widersprüchlichkeit uns Montaigne so menschlich macht, so faszinierend.

Verlag AB - Die Andere Bibliothek
ISBN 9783847740315
2015

Erscheinungsdatum: 12.10.2015 . 1. Auflage . 270 Seiten. Hardcover . Sonderausgabe der Anderen Bibliothek .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

»Er ist ein Mensch, der immer geliebt werden wird.« Voltaire

Hans Stilett, der sein Leben Michel Montaigne gewidmet hat und am 18. Januar 2015 verstorben ist, lädt uns ein, in seinem Kommentarband anderer Art Michel Montaignes Werk zu durchwandern. Der große Übersetzer, der uns die erste moderne Gesamtübertragung der Essais und des Reisetagebuchs geschenkt hat, erzählt uns in Von der Lust, auf dieser Erde zu leben von einer Denkwelt, deren oft tiefernste, oft spielerisch-heitere Widersprüchlichkeit uns Montaigne so menschlich macht, so faszinierend.

Michel Montaignes Werke in der Übersetzung von Hans Stilett sind Klassiker der Anderen Bibliothek.

über die Autoren
Michel de Montaigne

Michel de Montaigne, geboren 1533 auf Schloss Montaigne in der Dordogne, war ältester Sohn einer reichen und spät geadelten Kaufmannsfamilie. Nach einer an humanistischen Prinzipien orientierten Erziehung, der ein Studium der Rechte folgte, zog er sich in seinem 38. Lebensjahr in den Rundturm seines Schlosses zurück, wo als Versuch einer...

>> weiterlesen