0 0 0

Schmetterlinge

Ein Portrait

Von der kleinen Raupe zum eleganten Schmetterling - hier entfaltet sich die Natur in ihrer ganzen Schönheit. In ihrem leichtfüßigen Tierportrait jagt die Schmetterlingsforscherin Andrea Grill den verschiedenen schillernden Facetten der »fliegenden Blumen«, wie die Tagfalter im Griechischen heißen, nach und berichtet von ihrer persönlichen Faszination für die vornehmen Insekten. Denn wo andere Tiere grobe Wolle liefern, spinnen sie feine Seide, und wo andere Geschöpfe röhren müssen, flirten sie dezent per Duftaustausch, sind dabei jedoch äußerst wählerisch bei der Partnerwahl.

Verlag Matthes & Seitz Berlin
ISBN 9783957572493
2016
herausgegeben von Judith Schalansky
18 x 12.5 cm. 159 Seiten. Bindung: Fadenheftung. 1. Auflage. Hardcover. Serien: Naturkunden.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Von der kleinen Raupe zum eleganten Schmetterling - hier entfaltet sich die Natur in ihrer ganzen Schönheit.

Sie schweben mit Grazie über Wiesen und Blumenmeere, lassen sich leicht wiegend auf eine einladende Blüte herab und schlürfen mit ihrem Rüssel Nektar aus dem Kelch : Wer Schmetterlinge beobachtet, erfreut sich an einem Ballett anmutiger Sorglosigkeit.

In ihrem leichtfüßigen Tierportrait jagt die Schmetterlingsforscherin Andrea Grill den verschiedenen schillernden Facetten der »fliegenden Blumen«, wie die Tagfalter im Griechischen heißen, nach und berichtet von ihrer persönlichen Faszination für die vornehmen Insekten. Denn wo andere Tiere grobe Wolle liefern, spinnen sie feine Seide, und wo andere Geschöpfe röhren müssen, flirten sie dezent per Duftaustausch, sind dabei jedoch äußerst wählerisch bei der Partnerwahl. 

Andrea Grill geboren 1975 in Bad Ischl, studierte u.a. in Salzburg und Thessaloniki und promovierte an der Universität Amsterdam über die Evolution endemischer Schmetterlinge Sardiniens. Sie schreibt Romane, Erzählungen und Gedichte, arbeitet als Übersetzerin aus dem Albanischen und veröffentlicht in Zeitungen und Zeitschriften. Für ihre Werke erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, so den Förderpreis der Stadt Salzburg 2010, den Otto Stoessl-Preis 2010 sowie den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis 2011. Nach Aufenthalten in Tirana, Cagliari (Sardinien), Neuchatel, Bologna und New York lebt sie in Wien.

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign, lebt heute als freie Autorin und Gestalterin in Berlin und lehrt in Potsdam Typografische Grundlagen. 2012 wurde Judith Schalansky mit dem Förderpreis der Stadt Bad Homburg sowie dem Spycher: Literaturpreis Leuk ausgezeichnet. 2014 wurde sie zur Mainzer Stadtschreiberin gewählt, ebenso erhielt sie den Preis der Literaturhäuser 2014. 2015 wurde Judith Schalansky mit dem Droste-Preis der Stadt Meersburg ausgezeichnet.

über die Autoren
Andrea Grill

Andrea Grill, 1975 in Bad Ischl geboren, studierte u. a. in Salzburg und Thessaloniki und promovierte an der Universität Amsterdam über die Evolution endemischer Schmetterlinge Sardiniens. Sie lebt in Wien. 2011 erhielt sie den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis, 2013 den Förderpreis für Literatur der Stadt Wien. Zuletzt erschien der...

>> weiterlesen


Falk Nordmann

Falk Nordmann, Zeichner und Illustrator, lebt und arbeitet in Berlin. Ab 2007 Umschlaggestaltungen und Autorenportraits, seit 2013 Tierillustrationen für Matthes & Seitz Berlin.

>> weiterlesen


Judith Schalansky

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und lebt als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin. Sowohl ihr »Atlas der abgelegenen Inseln« (mare, 2009) als auch ihr Bildungsroman »Der Hals der Giraffe« (Suhrkamp, 2011) wurden von der Stiftung Buchkunst...

>> weiterlesen