0 0 0

Federn

Ein Wunderwerk der Natur

Eine facetten- und detailreiche Darstellung eines der größten und schönsten Naturwunder, das die Evolution hervorgebracht hat - und ein packend erzählter Abenteuerbericht von den Feldstudien eines leidenschaftlichen Wissenschaftlers.

Verlag Matthes & Seitz Berlin
ISBN 9783957572325
2016
herausgegeben von Judith Schalansky, übersetzt von Daniel Fastner, übersetzt von Meike Herrmann, übersetzt von Nina Sottrell
23.5 x 17.5 cm. 276 Seiten. 1. Auflage. Paperback. Serien: Naturkunden.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Wer in die Tiefe eines frisch aufgeschüttelten Federbetts versinkt, wohlig warm unter der überraschenden Leichtigkeit des Bettwerks einschlummert, hat keinen Zweifel: Federn sind ein Meisterwerk der Evolution. Sie wärmen, kühlen und isolieren, sie schmücken und tarnen - und sie verleihen ihren Trägern die lange unnachahmliche Fähigkeit in die Lüfte aufzusteigen. Der US-amerikanische Biologe Thor Hanson enthüllt auf seiner naturwissenschaftlichen Entdeckungsreise die Geheimnisse dieser Wunderwerke aus Kerotin.

Sie führt ihn in chinesische Ausgrabungsstätten, wo sich an 150 Millionen Jahre alten Fossilien die frühesten Protofedern nachweisen lassen, in riesige Daunenfabriken und geheimnisvolle Federnfärbereien, durch eisige Schneestürme bis in die Glitzershows von Las Vegas. Dabei schildert er die Funktionen der Federn ebenso wie ihre vielfältige kulturelle Verwendung.

Das Ergebnis ist eine facetten- und detailreiche Darstellung eines der größten und schönsten Naturwunder, das die Evolution hervorgebracht hat - und ein packend erzählter Abenteuerbericht von den Feldstudien eines leidenschaftlichen Wissenschaftlers.

 

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign, lebt heute als freie Autorin und Gestalterin in Berlin und lehrt in Potsdam Typografische Grundlagen. 2012 wurde Judith Schalansky mit dem Förderpreis der Stadt Bad Homburg sowie dem Spycher: Literaturpreis Leuk ausgezeichnet. 2014 wurde sie zur Mainzer Stadtschreiberin gewählt, ebenso erhielt sie den Preis der Literaturhäuser 2014. 2015 wurde Judith Schalansky mit dem Droste-Preis der Stadt Meersburg ausgezeichnet.

über die Autoren
Thor Hanson

Thor Hanson, geboren im Pazifischen Nordwesten, entwickelte bereits in seiner Kindheit ein großes Interesse an der Natur. Der studierte Biologe promovierte an der University of Idaho und dem Centro Agronómico Tropical de Investigación y Enseñanza, Costa Rica. Sein Forschungsinteresse gilt verschiedenen Vogelarten. Federn wurde u. a. mit der...

>> weiterlesen


Judith Schalansky

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und lebt als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin. Sowohl ihr »Atlas der abgelegenen Inseln« (mare, 2009) als auch ihr Bildungsroman »Der Hals der Giraffe« (Suhrkamp, 2011) wurden von der Stiftung Buchkunst...

>> weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren