0 0 0

Bibliotheken

Claudia Höfer "sammelt" seit ihren Anfängen als Fotografin Mitte der 70er Jahre öffentliche Räume: Museen, Foyers, Ausstellungshallen, Vorlesungssäle - und immer wieder Bibliotheken, denen diese Monographie gewidmet ist. Sachlichkeit und Lakonie sind die Merkmale der fotografischen Rhetorik von Candida Höfer. Nirgends kommen diese Qualitäten trefflicher zur Geltung als bei ihrer fotografischen Darstellung von Bibliotheken aus aller Welt.

Verlag Schirmer Mosel
ISBN 9783829601788
2007

6. 6., Aufl. . Erscheinungsdatum: 01.09.2007 . 272 Seiten. 30 x 24.5 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Candida Höfers Buch mit Aufnahmen berühmter Bibliotheksräume in Europa und den USA – Kathedralen des Wissens, Tempel der Weisheit, Oasen der Stille –, das 2005 erstmals erschienen ist, wurde zum heimlichen Bestseller unserer Backlist. Begleitet von einem Essay des italienischen Bestseller-Autors und Philosophen Umberto Eco, ist es in Wort und Bild ein Fest für Bibliophile.

über die Autoren
Das könnte Sie auch interessieren