0 0 0

Die Schildbürger

»Diese natürliche Narrheit wird nicht leicht zu erreichen sein.«

Verlag Insel Verlag
ISBN 978-3-458-20041-3
2020

Erscheinungsdatum: 14.09.2020 . 1. Auflage . 82 Seiten. 21,5 cm x 13,5 cm . Hardcover . Insel-Bücherei .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Die Schildbürger waren einst brave und sesshafte Ackerbürger. Aber ihr Rat war in der ganzen Welt gefragt. Die Frauen mussten deshalb das Tagwerk in Schilda allein bewältigen, Kinder aufziehen, das Vieh und die Felder versorgen. Da platzte ihnen eines Tages der Kragen und sie stellten ihren Ehemännern ein Ultimatum: Sie kämen bitte sofort zurück nach Hause oder sie mögen künftig bleiben, wo der Pfeffer wächst… Die erschrockenen Schildbürger eilten heim und taten den Schwur, sich fortan als Narren auszugeben, um in Frieden leben zu können. Ob man das einfach so beschließen kann? Der Originaltext dieses Erfolgsbuches erschien erstmals 1597, die vorliegende Ausgabe erzählt die originalen Schildbürgerstreiche nach, Katrin Stangl hat sie eindrucksvoll farbig illustriert. Und Schilda? Ist heute überall…
 

über die Autoren
Stangl, Katrin

Katrin Stangl, 1977 in Filderstadt geboren, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Sie war Meisterschülerin von Volker Pfüller und Thomas M. Müller, für ihre Druckgrafiken und Illustrationen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihr das preisgekrönte Bilderbuch Schwimmt Brot in Milch?. Katrin...

>> weiterlesen