0 0 0

Food & Drink Infographics. A Visual Guide to Culinary Pleasures

Dieser Band zeigt die besten und originellsten Infografiken zum Essen, Trinken und Kochen und beantwortet wie ein illustriertes Schotts Sammelsurium auf witzige Weise so ziemlich jede Frage, die man sich je zu Essen und Trinken gestellt haben mag, und viele, auf die man nie verfallen wäre. Was hier nicht drinsteht, ist zum Verzehr auch nicht geeignet.

Verlag TASCHEN Deutschland GmbH
ISBN 9783836568487
2018
herausgegeben von Julius Wiedemann
37.2 x 24.6 cm. 464 Seiten. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Weil nichts komplexe Zusammenhänge besser veranschaulicht als eine informative Grafik, kommt auch die Küchenliteratur nicht ohne aus. Ob populäres Kochbuch, hauswirtschaftlicher Ratgeber oder ernährungswissenschaftliche Fachlektüre, erst erklärende Abbildungen machen das Genre leicht verdaulich – und manchmal sogar sehr vergnüglich.

Ein paar Kostproben: Sie wollten schon immer mal wissen, wie Maori kochen und wie man Fugu zubereitet, ohne dabei den Löffel abzugeben? Wie viele Käsesorten es gibt und wo sie herkommen? Was sich so alles mit Wassermelonen anstellen lässt? Wo bei einem Fisch vorne ist? Aus welchen Dingen man Speiseöl machen kann? Wie man Grillkönig wird? Was Ihr Sandwich denkt? Wie eine Mikrowelle tickt und was in Ihrem Kühlschrank vorgeht? Wann ein Martini wirklich staubtrocken ist?Vom altägyptischen Fladenbrot bis zur Molekularküche, von der home made Pizza bis zur Sternekocherei, Food Infographics behandelt alles mit ironischer Leichtigkeit und bleibt auf seiner bunten und geistreichen Bilderreise durch die Welt der Nahrungsmittel und Gastronomie keine Antwort schuldig. Es gibt Infografiken zu sämtlichen Lebensmittelgruppen, Rezepte galore und jede Menge praktische Tipps für experimentierfreudige Genussmenschen, Küchenhobbyisten und Gourmets. Bon appetit!

über die Autoren

Julius Wiedemann

Sandra Rendgen studierte Kulturwissenschaften und Kunstgeschichte in Berlin und Amsterdam. Als Herausgeberin und Konzeptentwicklerin für mediale Installationen bewegt sie sich an der Schnittstelle von Bildkultur und Technologie, mit einem Fokus auf Datenvisualisierung, interaktiven Medien und der Geschichte der Informationsvermittlung. Sie ist...

>> weiterlesen