0 0 0
Artikel 1 von 1

Tutanchamun. Die Reise durch die Unterwelt

Die im 14. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung vergrabenen und von Howard Carter 1922 wieder ans Licht gebrachten Grabbeigaben Tutanchamuns liefern unschätzbare Einblicke in ein längst vergangenes Glaubenssystem. Aus heutiger Sicht vermitteln sie ein komplexes Bild davon, wie die Menschen von damals die gefahrvolle Reise ins Paradies sahen, in ein utopisches Ägypten, das man nur nach dem Jüngsten Gericht betreten konnte.

Verlag TASCHEN GmbH
ISBN 9783836571456
2018
Fotos von Sandro Vannini
34 x 25 cm. 448 Seiten. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Als der gefeierte Fotograf Sandro Vannini Ende der Neunzigerjahre seine Arbeit in Ägypten aufnahm, war die technische Revolution bereits im Gange. Die aufkommenden Technologien ermöglichten es ihm, Wandmalereien, Gräber und Artefakte in nie da gewesener Detailgenauigkeit zu dokumentieren. Unter Verwendung der zeitaufwendigen Multishot-Technik fertigte Vannini komplexe fotografische Reproduktionen an, die die Farbnuancen in ihren ursprünglichen Tönen genauestens wiedergeben. Mithilfe dieser atemberaubenden Aufnahmen werden nicht nur wesentliche Merkmale der Artefakte sichtbar, sondern auch die feinen und geschickt versteckten Details.
In Zusammenarbeit mit einer Reihe internationaler Ausstellungen, die 2018 in Los Angeles beginnen, erscheint dieser Band zum hundertsten Jahrestag von Carters ersten Ausgrabungen im Tal der Könige. Viele der kostbaren Schätze wurden während der Aufstände in Ägypten 2011 beschädigt und teilweise sogar unwiderruflich zerstört. In Vanninis Fotografien jedoch bleiben sie in ihrer vollen zeitlosen Pracht erhalten.
Von Opfern und Ritualen bis zum Gott Osiris und dem ewigen Leben – Vanninis Album deckt sämtliche Facetten der altägyptischen Kultur ab. Im Mittelpunkt steht jedoch Tutanchamuns einzigartiges Vermächtnis. Mit Texten des Fotografen selbst und Kapiteleinleitungen namhafter Experten lüftet Tutanchamun. Die Reise durch die Unterwelt so manches der viel diskutierten Geheimnisse. Die versierten Vorworte stammen von renommierten Ägyptologen wie Salima Ikram und David P. Silverman, der seit über vierzig Jahren zu diesem Thema forscht. Kenntnisreiche Essays und atemberaubende Fotografien machen dieses Buch zu einer würdigen Hommage an die letzte Reise des berühmten Kindkönigs.