0 0 0

Pablo – Gesamtausgabe

Leichthändig verknüpfen Julie Birmant und Clément Oubrerie die Höhenflüge und Sinnkrisen Picassos mit dem Porträt einer aufblühenden Epoche samt all ihren Lichtmomenten und Schattenseiten. Die Gesamtausgabe vereint erstmals alle vier Bände in deutscher Sprache.

Verlag Reprodukt
ISBN 9783956401633
2018
übersetzt von Claudia Sandberg
26 x 20 cm. 352 Seiten. Bindung: Fadenheftung. Hardcover. 1. 1. Auflage.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Als Pablo Picasso im Jahr 1900 in Paris ankommt, ist der 19-Jährige ein Unbekannter. Der Spanier macht moderne Kunst, doch noch zeigt die Welt seinem Werk die kalte Schulter, und so lebt und malt der brotlose Künstler zusammen mit anderen Avantgardisten in einem heruntergekommenen Haus auf dem Montmartre. Hier lernt er seine erste Muse und Geliebte Fernande Olivier kennen, schließt Freundschaft mit Wegbegleitern wie Max Jacob, Guillaume Apollinaire und Getrude Stein und macht sich allmählich einen Namen – bis er 1907 mit “Les Demoiselles d’Avignon” ganz Paris entsetzt und die Kunst revolutioniert.

Leichthändig verknüpfen Julie Birmant und Clément Oubrerie die Höhenflüge und Sinnkrisen Picassos mit dem Porträt einer aufblühenden Epoche samt all ihren Lichtmomenten und Schattenseiten. Die Gesamtausgabe vereint erstmals alle vier Bände in deutscher Sprache.
über die Autoren
Julie Birmant

Julie Birmant arbeitet als studierte Regisseurin für Funk und Fernsehen und ist zudem als Theaterdramaturgin tätig. Ein erstes Comicszenario schuf die Französin 2010 mit “Drôles de Femmes”, einer Porträtsammlung illustrer Künstlerinnen.

>> weiterlesen