0 0 0

Eine Kindheit

Eine literarische Entdeckungsreise zwischen Deutschland und Argentinien, zwischen Gestern und Heute.

Verlag ars vivendi
ISBN 9783869137421
2018

21.6 x 14 cm. 288 Seiten. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Robert Schopflocher bewegte sich zeit seines Lebens zwischen (mindestens) zwei Welten – der Welt seiner Kindheit, dem multikulturellen, alteuropäischen Fürth mit seiner reichen jüdischen Kulturlandschaft, und der Welt Südamerikas, in der er eine neue Heimat fand, nachdem er mit seiner Familie aus Deutschland flüchten musste. Sein Werk führt beeindruckend die Tradition jüdisch-deutscher Erzählkunst fort. Sensibel und poetisch verleiht Schopflocher den verschiedensten Lebensmodellen und kulturellen Kontexten eine Sprache und kreist stets um die Kraft der Erinnerung.
Die wichtigsten Erzählungen von einem der bedeutendsten deutschsprachigen Exilautoren des 20. Jahrhunderts in einem Band. Besonderes Extra: Eine bisher unveröffentlichte Erzählung Schopflochers. Mit einem Nachwort der Schopflocher-Kenner Prof. Dr. Dirk Niefanger und Prof. Dr. Gunnar Och.

Auszeichnungen