0 0 0

Saal 101

Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess

Der NSU-Prozess in einem 12-stündigen Dokumentarhörspiel - beklemmende Einblicke in deutsche Abgründe

Verlag Der Hörverlag
ISBN 978-3-8445-3938-7
2021

Erscheinungsdatum: 19.02.2021 . Audio-CD .

Audio-CD

noch nicht erschienen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Der »Nationalsozialistische Untergrund«, kurz NSU: das waren Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos. Sie verübten zehn Morde, zwei Bombenanschläge und 15 Raubüberfälle, die in einem 5-jährigen Mammutprozess aufgearbeitet wurden.Das Hörspiel beruht auf einer Sammlung von Protokollen der ARD-Gerichtsreporter. Diese Protokolle sind ein Stück Zeitgeschichte. Mosaikartig setzt sich ein Bild zusammen: von der Sozialisation der Täter und ihrer Radikalisierung in der Nachwendezeit, ein Bild vom Leben im Untergrund, von den rechten Netzwerken, von der Rolle des Verfassungsschutzes und den Ermittlungspannen. Aber auch ein Bild von den Hoffnungen der Opferangehörigen auf Aufklärung durch den Prozess und von ihrer Enttäuschung.Jede Folge widmet sich einer relevanten Fragestellung der Beweisaufnahme. Der NSU-Prozess, verdichtet in einem 12stündigen Dokumentarhörspiel, gibt beklemmende Einblicke in deutsche AbgründeBearbeitung: Ulrich Lampen, Katja Huber, Julian Wiprich, Katarina AgathosRegie: Ulrich LampenKomposition: Jakob Diehl und Sven PollkötterRedaktion: Katja Huber, Katarina AgathosProduktion: Bayerischer Rundfunk für die Hörspielabteilungen der ARD und Deutschlandfunk 2015-2020
Hörspiel mit Michael Rotschopf, Katja Bürkle, Thomas Thieme, Bibiana Beglau, Barbara Nüsse, Martina Gedeck, Florian Fischer, Thomas Schmauser, Ercan Karacayli, Gonca de Haas, Gabriel Raab, Kathrin Steinburg12 CDs, 10h 23min