0 0 0

Retro-Uhren

100 ausgefallene Armbanduhren der 60er- und 70er-Jahre

Mit diesem Band gewährt Mitch Greenblatt, Mitbegründer der Marke Xeric, Einblick in seine private Sammlung. Er würdigt die visuellen Eigenschaften seiner Lieblingsmodelle – ihre Formen, Farben und Materialien –, aber auch deren innovative technisch-mechanische Leistungen. Nicht selten wurden sie fernab der Massenproduktion entwickelt und waren ihrer Zeit voraus.

Verlag DuMont Buchverlag
ISBN 9783832199791
2020

1. Auflage . 2020 . 256 Seiten. 197 x 215 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

200 Jahre nach ihrer Erfindung ist die Armbanduhr längst nicht mehr nur Zeitmesser und funktionaler Begleiter, sondern vielmehr Modestatement, Statussymbol und Kultobjekt. Die 1960er- und 70er-Jahre haben eine besondere Fülle an originellen und extravaganten Designs hervorgebracht, die heute jedoch größtenteils in Vergessenheit geraten sind.

Über 100 Uhren werden hier in mehr als 400 Abbildungen vorgestellt und durch interessante Fakten über ihre Bedienung und Funktion, Designer, Marken und Hersteller ergänzt – darunter Klassiker der Marken Tissot, LIP oder Omega, aber auch Kuriositäten wie die Spaceman Watch, deren ovales Gehäuse zur Hälfte mit Fiberglas ausgefüllt ist, sodass nur der Träger sie lesen kann, und die an das halbverdeckte Visier eines Astronautenhelms erinnert.

über die Autoren

Josh Sims

Josh Sims ist freier Journalist. Er schreibt regelmäßig für Zeitungen und Magazine wie ›The Financial Times‹, ›The Independent‹ oder ›GQ‹ und ist Herausgeber der Zeitschrift ›Viewpoint‹. Außerdem ist er Autor zahlreicher Bücher über Männermode, darunter auch ›Ikonen der Herrenmode‹ und ›Men of Style‹. Er lebt und...

>> weiterlesen

Bücher des Autors