0 0 0

Whanaungatanga

Wie eine bessere Schule gelingen kann

Was ist das Wichtigste, das man in der Schule lernen kann? Fehler machen. Denn dann wächst das Gehirn.

Verlag Kein & Aber
ISBN 9783036958002
2019

280 Seiten. Hardcover. 1. 1. Auflage, neue Ausgabe.
noch nicht erschienen
Über den Artikel

Bücher über schulpädagogische Konzepte gibt es genug, niederschmetternde Bestandsaufnahmen und pessimistische Ausblicke auch. Aber wo ist das Buch, das Mut macht? Das beweist, dass der Traum von einer besseren Schule wahr werden kann?

Es ist hier. Und es nimmt seinen Ausgang an einer ganz normalen Grundschule im Norden Neuseelands, wo die Autorin ihre Tochter für eine Weile eingeschult hat. Die Schule folgt keinem pädagogischen Konzept, sie ist auch keine Modell- oder Projektschule, dafür hat sie Whanaungatanga. Das ist Maori und bedeutet: Wir gehören alle zusammen, wir sind Teil einer Gemeinschaft. Was simpel klingt, entfaltet im Schulalltag enorme Wirkung. Lehrer und Schüler pflegen einen freundlichen, offenen Umgang, Lernen macht Spaß, die Atmosphäre ist von Wertschätzung geprägt, von Solidarität, von Neugier. Hier existiert sie, die Schule, von der wir träumen.

über die Autoren
Verena Friederike Hasel

VERENA HASEL, geboren 1978 in Berlin, ist Psychologin, Reporterin für den Tagesspiegel und DIE ZEIT und Buchautorin. 2015 erschien ihr erster Roman Lasse, 2018 das Kinderbuch Wir Rüben aus der großen Stadt. Verena Friederike Hasel lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern in Berlin. Die Familie verbrachte eine Zeit in Neuseeland und lernte dort...

>> weiterlesen

Bücher des Autors