0 0 0

Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Einar Turkowski überrascht in seinen einzigartigen Bleistiftzeichnungen erstmals mit Farbakzenten, die die Künstlerin Thomke Meyer zum Leuchten gebracht hat.

Verlag Gerstenberg Verlag
ISBN 9783836956666
1970

28 x 28 cm. 40 Seiten. Altersangabe: ab 5 Jahren. 1. Auflage. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

In seinem neuen Werk nimmt Einar Turkowski den Betrachter mit auf die Suche. Ein Fuchs streift durch die Nacht, zu ihm gesellt sich ein Paradiesvogel. Beiden ist nach Farbe, beide suchen etwas, beide wissen nicht, wohin sie ihr Weg führt. Die Landschaft scheint bisweilen verzaubert, beruhigend, dann wieder rätselhaft und abweisend. Die Nacht ist noch jung. Aber sie gewinnt an Macht. Die Suchenden drohen den Mut zu verlieren. Doch die Farbe ist längst bereit, gefunden zu werden. Sie zeigt sich und schenkt dem Fuchs neuen Lebensmut. Und der Vogel? Auch er findet seinen Platz und beglückt uns mit seinen Liedern.

über die Autoren
Einar Turkowski

Einar Turkowski, geboren 1972 in Kiel, studierte nach einem Praktikum als Bühnenbildner Illustration an der Hochschule für Angewandte Künste in Hamburg. Für seine Arbeiten wurde er vielfach ausgezeichnet.

>> weiterlesen