0 0 0

Gegen Ende

Tagebuchaufzeichnungen 1997-2009

Die Lektüre dieser wie gewohnt virtuos lakonischen Prosa dürfte nicht nur für Fans des Autors milde ausgedrückt überraschend sein.

Verlag Berenberg
ISBN 9783946334491
2019

20 cm. 336 Seiten. Gebunden.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

So wie Michael Rutschky als der intellektuelle Coach einer ganzen Publizistengeneration galt, so (selbst-)ironisch ist er mit dieser Rolle umgesprungen. In diesen noch von ihm selbst und seinem Freund Kurt Scheel ausgewählten Tagebuchnotizen aus der Zeit des beginnenden Alters ist diese Selbstdistanz zum Thema geworden, für eines der letzten - komischen und un-komischen - Kapitel seines Lebensromans.

Hier hat Rutschky seine intellektuell hoch gerüstete Umgebung durchleuchtet, Freunde, Feinde und zufällig durchs Objektiv laufende Gestalten und Landschaften. Vor allem aber er selbst und seine Ehe werden mit den Kontrasten des auf die Berliner und Kreuzberger Umgebung schrumpfenden Alltags belichtet.

über die Autoren
Auszeichnungen
Bücher des Autors