0 0 0

Walden

oder Leben in den Wäldern

Thoreau zieht sich für zwei Jahre in eine selbstgebaute Blockhütte am Walden-See zurück. Walden oder Leben in den Wäldern ist das Buch dieses Experiments.

Verlag Diogenes
ISBN 9783257069327
2015
übersetzt von Emma Emmerich
18.4 x 11.6 cm. 512 Seiten. 2. Auflage. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Wie soll und will ich leben? Thoreau sucht eine Antwort auf diese Frage und zieht sich für zwei Jahre in eine selbstgebaute Blockhütte am Walden-See zurück. Walden oder Leben in den Wäldern ist das Buch dieses Experiments. Thoreau zeigt darin, dass der Weg zu sich selbst bei den einfachen Dingen und einer gelasseneren Gangart beginnt. Kunstvoller Essay und erzählende Prosa in einem ist Walden eine höchst vergnügliche Lektüre und ein veritables Handbuch des Glücks.

Autorenportrait:
Henry David Thoreau, geboren 1817 in Concord, Massachusetts, studierte von 1833 - 1837 an der Harvard University. 1845 bezog er eine Blockhütte am Walden-See, dann arbeitete er als Landvermesser und engagierte sich öffentlich gegen die Sklaverei. Thoreau starb1862 an Tuberkulose.

über die Autoren
Henry David Thoreau

Henry David Thoreau (1817–1862), einer der Urväter des Nature writing, war Privatsekretär von Ralph Waldo Emerson und baute auf dessen Waldstück beim Waldensee eine Blockhütte, in der er zwei Jahre lebte und darüber ›Walden oder Leben in den Wäldern‹ schrieb. Als er verhaftet wurde, weil er vier Jahre keine Wahlsteuern gezahlt hatte,...

>> weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren