0 0 0

Die Schatzinsel

Roman

»Die Schatzinsel«, der große Abenteuerroman der frühen Moderne, hat schon die Leser im 19. Jahrhundert gefesselt und Generationen von Schriftstellern inspiriert von Twain bis Proust, von Brecht bis Capus. Das frühe Werk des Erzählers ist Geniestreich und Meisterwerk zugleich. Andreas Nohls Neuübersetzung wird begleitet von einem bisher in Deutschland ungedruckten Text aus Stevensons Nachlass, der berühmten Landkarte und einem Nachwort.

Leseprobe öffnen
Verlag Hanser, Carl
ISBN 9783446243460
2013
herausgegeben von Nohl, Andreas
19.1 x 12.2 cm. 384 Seiten. Hardcover. 2. Auflage.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Eines der berühmtesten Bücher der Weltliteratur in Neuübersetzung - und mit einer schönen Dreingabe

»Die Schatzinsel«, der große Abenteuerroman der frühen Moderne, hat schon die Leser im 19. Jahrhundert gefesselt und Generationen von Schriftstellern inspiriert von Twain bis Proust, von Brecht bis Capus. Das frühe Werk des Erzählers ist Geniestreich und Meisterwerk zugleich.

Liebevoll zeichnet Stevenson Schauplätze und Figuren: den mutigen Jungen Jim Hawkins und den gerissenen Seeräuber Silver, und all die dubiosen und skurrilen Gestalten.

Andreas Nohls Neuübersetzung wird begleitet von einem bisher in Deutschland ungedruckten Text aus Stevensons Nachlass, der berühmten Landkarte und einem Nachwort.


Robert Louis Stevenson, geboren 1850 in Edinburgh, schrieb unter anderem Reiseerzählungen, Abenteuerromane und Lyrik. Stevenson starb im Alter von 44 Jahren auf der Südseeinsel Samoa.

über die Autoren
Robert Louis Stevenson

Robert Louis Stevenson, geboren 1850 als Sohn eines Leuchtturmbauers in Edinburgh, gestorben 1894 auf Samoa, erlangte nach seinem Jurastudium Weltruhm mit Werken wie 'Die Schatzinsel' und 'Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde'. Sein Roman 'Der Master von Ballantrae' von 1889 ist bei mare in der mittlerweile 6. Auflage erhältlich.

>> weiterlesen


Nohl, Andreas

Kathrin Schärer, 1969 in Basel geboren, hat zahlreiche Kinderbücher illustriert. Ihr Bilderbuch Johanna im Zug war 2010 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Für Hanser illustrierte sie Es war einmal ein Igel (2011) und Die Nacht des Kometen (2015) von Franz Hohler, Das Herz der Puppe (2012) von Rafik Schami sowie Rudyard...

>> weiterlesen