0 0 0

Zwischen den Zeiten

Sardinien im Oktober 1943. Vincenzo Chironi lebt Zwischen den Zeiten: Er ist auf der Suche nach seiner Vergangenheit und einer Zukunft. Ein fluchhaftes Familienepos.

Verlag AB - Die Andere Bibliothek
ISBN 9783847703532
2014

1. Auflage . Erscheinungsdatum: 15.05.2014 . 340 Seiten. 21.3 x 12.1 cm . Die Andere Bibliothek . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
'Ja, er hatte bestens verstanden. Doch was er nicht wissen konnte - und es war auch nicht nötig, ihm das zu erklären - war die Tatsache, dass der Name Vicenzo und der Familienname Chironi zum allerersten Mal in einem Atemzug aus dem Mund ihres Trägers gekommen waren.'

Sardinien im Oktober 1943. Vincenzo Chironi lebt Zwischen den Zeiten: Er ist auf der Suche nach seiner Vergangenheit und einer Zukunft.

Aufgewachsen ist er in einem Waisenhaus in Triest. Viele Jahre war er der Sohn von niemand. Nun hat er wieder einen Namen und ist auf dem beschwerlichen Weg nach Núoro, zu seiner Vaterfamilie, in seine sardische Heimat - die für ihn noch keine ist. Im Haus der Chironi leben noch der Großvater, der ehemalige Meisterschmied Michele Angelo, dem nach allen Tragödien nur die Tochter geblieben ist. Alles wirkt wie eine Wiedergutmachung, schicksalhaftes Wunder in diesem fluchhaften Familienepos: Der Neffe ist zurückgekehrt. Er wird in einem Sardinien, wo alles Archaische der Insel den neuen bürgerlichen Zeiten begegnet, die Geschichte des Geschlechts der Chironi weiterschreiben können.
über die Autoren
Marcello Fois

Marcello Fois, 1960 in Nuoro auf Sardinien geboren, ist der vielfach preisgekrönte Verfasser zahlreicher Romane und Erzählungen. Bekannt wurde er vor allem durch seine gefeierte Krimireihe um den sardischen Strafverteidiger Bustianu, die häufig mit den Romanen Andrea Camilleris und Manuel Vázquez Montalbáns verglichen wurde. Seit vielen...

>> weiterlesen

Bücher des Autors