0 0 0

Lebensbeschreibung der Erzbetrügerin und Landzerstörzerin Courage /Der seltsame Springinsfeld

Zwei simplicianische Romane Aus dem Deutschen des 17. Jahrhunderts und mit einem Nachwort von Reinhard Kaiser

Die stärkste Frau der deutschen Literatur - und ein Gaukler mit Stelzfuß aus dem »Deutschen Krieg« So eine Frau kann man lange suchen: wild, unabhängig, wagemutig - und für jeden derben Spaß zu haben. Reinhard Kaiser holt »die Courage« ins Hier und Jetzt zurück - und vergisst auch den seltsamen Herrn Springinsfeld nicht.

Verlag Eichborn
ISBN 9783821862330
2010

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Die stärkste Frau der deutschen Literatur - und ein Gaukler mit Stelzfuß aus dem 'Deutschen Krieg' So eine Frau kann man lange suchen: wild, unabhängig, wagemutig - und für jeden derben Spaß zu haben. Reinhard Kaiser holt 'die Courage' ins Hier und Jetzt zurück - und vergisst auch den seltsamen Herrn Springinsfeld nicht. Ein Jahr nach dem gewaltigen Erfolg seines 'Abenteuerlichen Simplicissimus Deutsch' ließ Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen 1669/70 seinem großen Buch zwei kürzere Romane folgen, deren Protagonisten es in sich haben wie der Simplicissimus: der gelernte Gaukler und Tierstimmenimitator Springinsfeld, der sich zuerst als Soldat und später als Bettler durch die verkehrte Welt seiner Zeit schlägt, und die Landstreicherin, Soldatin, Marketenderin, Hure, siebenmalige Ehefrau und spätere Zigeunerkönigin Courage. Packend und präzis in jedem Detail erzählen sie von ihrem wüsten Leben und.
über die Autoren
Hans J Ch von Grimmelshausen

Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen wurde 1621 oder 1622 im hessischen Gelnhausen geboren. Dass er im 'Simplicissimus' seine Kindheit und sein Soldatenleben im Dreißigjährigen Krieg geschildert habe, ist wohl nur ein Teil der biographischen Wahrheit. Wie die ganze Wahrheit aussieht, weiß man nicht. Er starb im August 1676 in Renchen bei...

>> weiterlesen