0 0 0

Der Roman des Freiherrn von Vieren

Wie viele Autoren braucht es, um einen Roman so richtig zu vergeigen?

Verlag dtv Verlagsgesellschaft
ISBN 9783423281577
2018

Erscheinungsdatum: 31.08.2018 . 224 Seiten. 21 x 13.5 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Vier Romantiker planen, gemeinsam einen Roman zu schreiben: Hoffmann, Chamisso, Salice-Contessa, Fouqué. Eine Handlungsskizze ist schnell entworfen, ein Anfang schnell geschrieben, aus dem sich alles Weitere - wie man annimmt: zwingend - ergeben wird. Doch dann erschlägt der zweite Autor die wichtigste Figur des ersten, der dritte Autor schickt die Nebenfiguren nach Polen und der vierte lässt vollkommen unmotiviert eine wahnsinnige Hexe mit einem weissagenden Raben auftreten. Ein heilloses literarisches Durcheinander, genial verplant, hochamüsant!
Wiederentdecktes Kuriosum der deutschen Klassik: Vier Autoren wollen gemeinsam einen Roman schreiben. Was dabei herauskommt: ein heilloses literarisches Durcheinander, genial verplant, hochamüsant!

über die Autoren
Adelbert von Chamisso

Adelbert von Chamisso, eigentlich Louis Charles Adelaide de Chamisso de Boncourt, wurde am 30. Januar 1781 auf Schloss Boncourt in der Champagne geboren. Nach der Flucht der Familie vor den Revolutionsheeren ließen sich die Eltern 1796 in Berlin nieder. Der junge Mann trat dort in die preußische Armee ein und begann einige Zeit später auch...

>> weiterlesen


Friedrich de la Motte Fouqué

Friedrich Heinrich Karl Freiherr de la Motte Fouqué wurde am 12. Februar 1777 in Brandenburg an der Havel geboren. Er genoss eine militärische Erziehung und meldete sich aus patriotischen Gründen für den Einsatz in den Befreiungskriegen. Fouqué zählte, insbesondere in den Jahren 1810-1820, zu den zentralen Figuren des literarischen Lebens...

>> weiterlesen


E.T.A. Hoffmann

Lisbeth Zwerger wurde 1954 in Wien geboren. Sie gewann mit ihren zahlreichen Werken unter anderem zweimal den Goldenen Apfel der Internationalen Biennale für Illustration in Bratislava und für ihr Lebenswerk den H.C.-Andersen-Preis. Lisbeth Zwerger bezaubert seit vielen Jahren Kinder und Erwachsene mit ihren ästhetischen und poetischen Bildern.

>> weiterlesen


E. T. A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmann (1776–1822) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Heute ist er besonders für eine düsteren Novellen und Kunstmärchen bekannt. Seine Erzählung Nussknacker und Mausekönig wurde von Tschaikowski als Ballett auf die Bühne gebracht und jedes Jahr an Weihnachten traditionell wieder aufgeführt.

>> weiterlesen


Karl Wilhelm Salice-Contessa

Karl Wilhelm Salice-Contessa gilt als Begründer der romantischen Riesengebirgsdichtung. Er wurde 1777 als zweiter Sohn in eine Kaufmannsfamilie hineingeboren. Sein Jurastudium brach er ab, um durch Europa zu reisen. 1802 ließ er sich in Weimar nieder, um zu musizieren, zu malen und zu schreiben. Er lernte E .T. A. Hoffmann kennen und trat...

>> weiterlesen