0 0 0

Arno Rink

Ich male. Katalog zur Ausstellung im Leipziger Museum der bildenden Künste

Der im September 2017 verstorbene Maler und Zeichner Arno Rink gilt als herausragender Vertreter der zweiten Generation der Leipziger Schule und als Wegbereiter der Neuen Leipziger Schule. Der zur Retrospektive in Leipzig erscheinende Band zeigt sämtliche Facetten seines künstlerischen Schaffens und stellt die Sicht des Künstlers auf sein Leben und Werk ins Zentrum.

Verlag Hirmer
ISBN 9783777430195
1970
25 cm. 234 Seiten. Kartoniert.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Als Student, Maler, Lehrer, Professor, Leiter der Fachklasse für Malerei und Rektor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst war Leipzig Ort seines Wirkens. Nun ehrt eine große Retrospektive, an deren Vorbereitung Arno Rink noch bis zu seinem Tode mitgewirkt hat, im Leipziger Museum der bildenden Künste den bedeutenden Künstler. Das Buch gewährt Blicke auf sein Schaffen, seine Zeit an der Hochschule und die Arbeit mit den Studenten.

Auszeichnungen