0 0 0

Berlin

Porträt einer Stadt

Dieses Buch zeichnet die Historie der Stadt von 1860 bis heute nach anhand von Fotografien, Portraits, Karten und Luftansichten. Es präsentiert fast 700 Seiten mit atmosphärischen, emotionalen Bildern und ist damit die umfangreichste Foto-Studie über Berlin, die jemals veröffentlicht wurde.

Verlag Taschen Verlag
ISBN 9783822814451
2019

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

In zwei Weltkriegen zerstört, während des Kalten Krieges geteilt und nach dem Fall der Mauer wiedervereint: Berlin hat eine außergewöhnliche Geschichte hinter sich und ist heute das Kraft- und Kulturzentrum Europas.

Eine Hommage an die Stadt, ihre Geschichte und vor allem ihre Einwohner ihr Leben kennzeichnen Hoffnung und Durchhaltevermögen; ihre Gesichter spiegeln die Seele von Berlin wieder. Aufnahmen berühmter Fotografen, darunter Henri Cartier-Bresson, Helmut Newton, René Burri, Robert Capa, Thomas Struth, und Wolfgang Tillmans sowie von bekannten Foto-Chronisten wie Friedrich Seidenstücker, Erich Salomon, Willy Römer und Heinrich Zille.

Das könnte Sie auch interessieren