0 0 0

Moravia Manifesto

Coding Strategies for Informal Neighborhoods

Das Moravia Manifesto präsentiert alternative Planungsansätze eines internationalen Think Do Tanks, die gemeinsam mit lokalen Akteuren der informellen Siedlung Moravia im Herzen der kolumbianischen Metropole Medellín entwickelt wurden. Dieser neue Planungsansatz, Urban Coding, wird durch Essays und internationale Case Studies kontextualisiert. Er zeigt neue Wege auf, wie Planung, Politik, Wirtschaft und Verwaltung in Koproduktion mit lokalen Communities innovative und inklusive urbane Transformationsprozesse anstoßen und umsetzen können.

Verlag Jovis
ISBN 9783868595352
2018
24 cm. 344 Seiten. Kartoniert.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Im Rahmen einer weltweit rasant fortschreitenden Urbanisierung müssen insbesondere die informellen Siedlungen in den Städten des globalen Südens ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit rücken. Denn ein Großteil der zukünftigen neuen Stadtbewohner innen wird sich in diesen ungeplanten Erweiterungen urbaner Zentren niederlassen. Instrumente und Methoden klassischer Stadtplanung stehen diesem Phänomen bislang ratlos gegenüber. Neue Ansätze sind gefragt, die Top-Down-Planung und Bottom-Up-Initiativen miteinander verknüpfen, um nachhaltige und zukunftsfähige Lebensräume zu gestalten.

Mit Beiträgen von: Moritz Ahlert, Maximilian Becker, Christian Burkhard, Daniel Carvalho, Sónia Dias, Alejandro Echeverri, Lucia Fernandez, David Gouverneur, Kim Annaluz Gundlach, Rupali Gupte, Juliana Gutiérrez, Daniel Heuermann, Cielo María Holguín Ramirez, Florian Koehl, Albert Kreisel, Taibat Lawanson, Daniela Maturana, Philipp Misselwitz, Timothy Nubi, Basirat Oyalowo, Nina Pawlicki, Jochen Rabe, Juan Manuel Restrepo, Alejandro Restrepo Montoya, Tobias Schrammek, Prasad Shetty
Illustrationen: Dubian Monsalve

Auszeichnungen