0 0 0

Die Geschichte vom kleinen Onkel

Astrid Lindgren Memorial Award 2014 für die Autorin Im Herzen ist Platz für mehr als einen! Ein Bilderbuch-Kleinod über die Freundschaft. Die zu Herzen gehende Geschichte vom Allein- und Zusammensein ist die Bilderbuchausgabe des Kinderbuch-Klassikers von Barbro Lindgren, mit farbigen Bildern der vielfach ausgezeichneten Illustratorin Eva Eriksson.

Verlag Oetinger
ISBN 9783789175497
2012
übersetzt von Kutsch, Angelika
24.8 x 18.4 cm. 32 Seiten. Altersangabe: ab 4 Jahren. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Im Herzen ist Platz für mehr als einen! Ein Bilderbuch-Kleinod über die Freundschaft.

Es war einmal ein kleiner Onkel, der war sehr einsam. Niemand kümmerte sich um ihn, obwohl er so nett war. Alle fanden ihn zu klein. Und dann fanden sie noch, dass er dumm aussah. Es half nichts, dass er dauernd den Hut abnahm und Guten Tag sagte. Es war trotzdem niemand nett zu ihm. Bis ihm eines Tages ein Hund zulief und ihm zärtlich seine kalte Nase in die Hand legte.

Die zu Herzen gehende Geschichte vom Allein- und Zusammensein ist die Bilderbuchausgabe des Kinderbuch-Klassikers von Barbro Lindgren, mit farbigen Bildern der vielfach ausgezeichneten Illustratorin Eva Eriksson.

 

Barbro Lindgren, geboren 1937 in Schweden, erhielt für ihr Gesamtwerk u.a. den schwedischen Astrid-Lindgren-Preis und den Nils-Holgersson-Preis. Im Jahr 2014 wurde ihr der hoch renommierte und höchstdotierte Kinder- und Jugendliteraturpreis der Welt, der Astrid Lindgren Memorial Award, verliehen.

Eva Eriksson, geboren 1949 in Halmstad, ist eine der beliebtesten schwedischen Illustratorinnen, die auch international mehrfach ausgezeichnet wurde.

Angelika Kutsch, geb. 1941 in Bremerhaven, ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbücher und Übersetzerin aus dem Schwedischen. Für beides wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Angelika Kutsch lebt in Hamburg und Schweden.