0 0 0

Nach Strich und Rahmen

Politische Interventionen im Comic

Verlag Reiffer, A
ISBN 978-3-910335-07-3
2023

1. Auflage . Erscheinungsdatum: 15.03.2023 . 130 Seiten. 18,5 cm x 11,0 cm . edition kopfkiosk . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
»Warum fördert das Bildungssystem so etwas, es ist weder klug noch gesund«, echauffierte sich ein Mitglied des McMinn County Board of Education im Januar 2022 während einer Diskussion um Art Spiegelmans Comic »Maus«, an deren Ende die Streichung dieses wichtigen Werkes zum Verständnis des Holocaust aus dem Lehrplan stand. Nicht zum ersten Mal ist ein Comic in die Kritik geraten, immer wieder sind Zeichner politisch angeeckt oder haben sich mit ihren Arbeiten in gesellschaftliche Debatten eingemischt. Von solchen Künstlern und Comics erzählt dieses Buch, von feministischen Kämpfen, Krieg und Diktatur, dem Umgang mit Behinderung und Krankheit, von Enge und Befreiung, Spott und Terror und dem Politischen des Privaten.
über die Autoren
Jonas Engelmann

Jonas Engelmann ist studierter Literaturwissenschaftler, ungelernter Lektor und freier Journalist. Er hat über Gesellschaftsbilder im Comic promoviert, schreibt über Filme, Musik, Literatur, Feminismus, jüdische Identität und Luftmenschen für »Jungle World«, »Neues Deutschland«, »konkret«, »Zonic«, »Missy Magazine« und andere,...

>> weiterlesen