0 0 0
Regie: Sergej Bondartschuk. Nach d. Roman v. Leo N. Tolstoi

Buch

  • Erscheinungsdatum: 01.01.1970
  • ISBN: 4028951194605
lieferbar voraussichtlich innerhalb von 6 Monaten
32,99 € *
Mehr Informationen
Der italienische Komponist Giovanni Battista Pergolesi wurde zwar nur 26 Jahre alt, hinterließ aber in seiner kurzen Schaffenszeit ein beachtliches Gesamtwerk, welches es nun zu entdecken gilt. Seine Opern erfreuen sich beim Pergolesi Festival in Jesi zahlreicher Aufführungen. Arthaus Musik vereint nun sämtliche Opern in der exklusiven Box »Tutto Pergolesi«.

  • ISBN: 0807280753899
leider nicht mehr lieferbar
99,00 € *
Mehr Informationen
»Mein Film wird eine strenge Bildsprache erhalten, eine Ästhetik, die eigenständig und konsequent ihren Weg geht, ohne sich um Geschmäcklerisches oder den Mainstream zu kümmern.« (Thomas Schadt) Im zweiten Jahrzehnt nach dem Fall der Mauer befindet sich Berlin ...

  • ISBN: 9783937593438
Sofort lieferbar
19,95 € *
Polt bleibt Polt! Das »darstellerische Gesamtkunstwerk« (FAZ) Gerhard Polt auf DVD: die komplette TV-Serie »Fast wia im richtigen Leben«.

DVD

  • Erscheinungsdatum: 01.12.2005
  • PRODUCTCODE_VI
  • ISBN: 9783036912202
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
65,00 € *
»Erschaffen wir gemeinsam den neuen Bau der Zukunft, der alles in einer Gestalt sein wird: Architektur und Plastik und Malerei«. Mit dieser Vision eröffnete 1919 Walter Gropius das Staatliche Bauhaus Weimar, das von Dessau bis Chicago eine der stilprägendsten Schulen für Kunst, Design und Architektur werden sollte. Hier lehrten Künstler wie Kandinsky, Itten, Feininger, Klee, Moholy-Nagy und Schlemmer, die mit den Direktoren Gropius, Meyer und van der Rohe das Bauhaus zum Inbegriff von Reform, Experiment und Avantgarde machten. In Werken, Archivalien sowie Interviews ergründet der Film die spannende Geschichte der Schule und ihrer Protagonisten.

DVD

  • Erscheinungsdatum: 30.09.2007
  • PRODUCTCODE_VI
  • ISBN: 9783939873310
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
14,95 € *
Berühmt wurde Samuel Beckett als Theaterinnovateur (Warten auf Godot) und Romancier (Der Namenlose), der Literaturnobelpreisträger schrieb jedoch auch Hörspiele und inszenierte Kurzfilme für das Fernsehen. 1966 produzierte er für den Süddeutschen Rundfunk (SDR) im Rahmen der Reihe "Der Autor als Regisseur" das Fernsehspiel "He Joe" und schuf damit ein revolutionäres Stück Medienkunst.

DVD

  • Erscheinungsdatum: 24.11.2008
  • 58 Seiten
  • filmedition suhrkamp
  • PRODUCTCODE_VI
  • ISBN: 9783518135037
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
9,90 € *
Leopold Lindtberg – einer der größen Film- und Theaterregisseure des 20. Jahrhunderts, ausgezeichnet mit dem Golden Globe und Goldenen Bären – führte Regie. Er zählte zu den wichtigsten Machern des Schweizer Films, machte sich aber auch als Theaterregisseur einen Namen. Der Schweizer war häufi g zu Gast in Salzburg, inszenierte dort unter anderem einen legendären „Faust“. Nestroys Stück zeichnet sich durch akrobatische Sprachgewandtheit, groteske Situationskomik aber auch Sarkasmus aus – all dies wird in kongenialer Weise von Lindtberg in Szene gesetzt und nicht zuletzt durch ein wunderbares Schauspielerensemble getragen.

DVD

  • Erscheinungsdatum: 22.12.2008
  • PRODUCTCODE_VI
  • ISBN: 9783939873785
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
19,95 € *
Die Oper Dido & Aeneas, im Jahr 1689 von Henry Purcell voll- endet, erlebte 2005 in der Staatsoper Berlin eine denkwürdige, atemberaubende Aufführung. Mit Dido & Aeneas erschließt die Choreografin Sasha Waltz dem Musiktheater neue Horizonte, eine Verschmelzung von Tanz, Gesang und Musik: die choreo- grafi sche Oper.

  • Erscheinungsdatum: 22.12.2008
  • ISBN: 9783939873587
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
14,95 € *
Mit dem Satz "Soziologie ist ein Kampfsport" beschrieb Pierre Bourdieu in einem Radiointerview sein Selbstverständnis als Wissenschaftler. Für sein Portrait, das nach dem Tod Bourdieus im Jahr 2002 monatelang in französischen Kinos zu sehen war, begleitete Pierre Carles den Soziologen bei seiner Arbeit am College de France und zu öffentlichen Auftritten.

DVD

  • Erscheinungsdatum: 25.01.2009
  • 48 Seiten
  • filmedition suhrkamp
  • PRODUCTCODE_VI
  • ISBN: 9783518135051
leider nicht mehr lieferbar
9,90 € *
Mehr Informationen
Mit seinen farbigen Kurzfilmexperimenten und Werbefilmen schuf er Anfang der 1920er Jahre die ersten abstrakten Animationsfilme der Welt, sein sinfonischer Dokumentarfilm Berlin, die Sinfonie der Großstadt ist einer der ganz großen Klassiker des deutschen Stummfilms, seine Reisefilmcollage Melodie der Welt wurde der erste abendfüllende deutsche Tonfilm, mit Weekend erfand er die Hörcollage und mit In der Nacht einen Vorläufer des Musikvideos: Der Münchner Maler und Filmemacher Walther Ruttmann leistete mit seinen Film- und Tonexperimenten eine einzigartige Pionierarbeit, die nachwievor brandaktuell und modern erscheint. Die Doppel-DVD versammelt erstmals alle erhaltenen Arbeiten Ruttmanns aus den Jahren 1920-1931 in neu restaurierten und rekonstruierten Fassungen, oft mit Neueinspielungen der Originalmusiken, ergänzt um Textdokumente, Filmplakate, Aushangfotos und Programmhefte sowie weitgehend unbekannte Zeichnungen und Gemälde von Ruttmann.

  • Erscheinungsdatum: 01.03.2009
  • ISBN: 4260100330391
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
24,99 € *
Der von seinen Anhängern wie ein Held vereehrte Leo Tolstoi und seine Frau Sofia sind seit 48 Jahren verheiratet, als er überstürzt von ihrem Landgut in den Süden Russlands fliehen muss. Tolstois Ende ist nahe und Sofia beobachtet mit Skepsis, wie dessen engster Vertrauter Chertkov ihren Mann dazu überreden will, sein Werk dem russischen Volk zu vermachen. Sie versucht Tolstois jungen, naiven Sekretär Valentin auf ihre Seite zu ziehen, damit sie die Rechte bekommt.

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2010
  • ISBN: 5051890013170
leider nicht mehr lieferbar
8,99 € *
Mehr Informationen
»Mich interessiert nicht so sehr, wie sich Menschen bewegen als was sie bewegt.« Pina Bausch Pina Bausch war eine deutsche Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. 1973 gründete sie das Wuppertaler Tanztheater, dessen Verknüpfung von poetischen und Alltagselementen bis heute entscheidend die internationale Tanzentwicklung beinflusst. Sie starb 2009. Die Aufzeichnung entstand 1985 gemeinsam mit Pina Bausch, die überdies während des gesamten Filmproduktion beratend zur Seite stand. Es ist dies ein bemerkenswertes historisches Dokument.

  • Erscheinungsdatum: 18.12.2010
  • ISBN: 9782851817273
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
39,00 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3