0 0 0
Artikel von

Arme Leute

Roman

Eine Liebe in Briefen

Verlag Anaconda Verlag
ISBN 978-3-86647-960-9
2013

Erscheinungsdatum: 06.03.2013 . 192 Seiten. 19,3 cm x 13,0 cm x 2,1 cm . Große Klassiker zum kleinen Preis . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Der gutherzige Kanzleibeamte Makar Dewuschkin liebt die hübsche, junge Warwara Dobrosiolowa. Beide leben in einem Petersburger Armenviertel, doch sie treffen sich nicht, sie schreiben sich gegenseitig schlichte, berührende Briefe. Ein Jahr lang geht das so, dann sieht Warwara einen Ausweg aus ihrer Armut und heiratet einen reichen Gutsbesitzer. Ein letztes Mal schreibt der enttäuschte Makar ihr einen Brief. Arme Leute ist Dostojewskis erster Roman. Nach seinem Erscheinen 1846 wurde der junge Autor mit einem Schlag berühmt.
über die Autoren
Fjodor Dostojewski

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821–1881) war das zweite von acht Kindern einer verarmten Adelsfamilie aus Moskau. Vier Jahre Zwangsarbeit wegen revolutionärer Umtriebe prägten sein Leben ebenso wie seine Spielleidenschaft und daraus resultierende Geldsorgen. Neben neun Romanen verfasste Dostojewski ab 1846 zahlreiche Erzählungen,...

>> weiterlesen



Fjodor M. Dostojewskij
Fjodor M. Dostojewskij

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde 1821 in Moskau als Sohn eines Arztes geboren. Er studierte an der Militär-Ingenieurschule in St. Petersburg, gab seinen Beruf als Ingenieur aber bereits kurz nach dem Studium auf, um freier Schriftsteller zu werden. Er stand zunächst dem atheistischen Sozialismus nahe und wurde 1849 wegen der...

>> weiterlesen

Bücher des Autors