0 0 0
Artikel 0 von 0

A Collection of First World War Poetry

Englische Lektüre mit Audio via ELI Link-App C2. Mit Annotationen und Zusatztexten

Diese Sammlung behandelt eine große Vielfalt an Gedichten, die über den War That Will End War (H. G. Wells, 1914) geschrieben wurden. Enthalten sind Werke, die während oder kurz nach dem ersten Weltkrieg entstanden sind. Ihre Autoren wurden auf verschiedenste Weise vom Krieg beeinflusst und geprägt, sei es, dass sie in den Schützengräben ausharren mussten, Verwundete retteten oder Kriegspropaganda in den Minesterien verfassten. Viele der meist jungen Autoren wurden im Kampf verwundet oder getötet.Der Reader bietet:der Erste Weltkrieg in Zahlendie annotierten GedichteHintergrundinformationen zu den AutorenZusätzliche Themenschwerpunkte: The Poppy, Women and War, The Unknown Soldier, The Lasting Impact

Verlag Klett Sprachen GmbH
ISBN 978-3-12-514759-1
2013

Erscheinungsdatum: 12.08.2013 . 21,0 cm x 14,8 cm x 1,2 cm . Young Adult ELI Readers . Buch .

Buch

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
Über den Artikel
Diese Sammlung behandelt eine große Vielfalt an Gedichten, die über den War That Will End War (H. G. Wells, 1914) geschrieben wurden. Enthalten sind Werke, die während oder kurz nach dem ersten Weltkrieg entstanden sind. Ihre Autoren wurden auf verschiedenste Weise vom Krieg beeinflusst und geprägt, sei es, dass sie in den Schützengräben ausharren mussten, Verwundete retteten oder Kriegspropaganda in den Minesterien verfassten. Viele der meist jungen Autoren wurden im Kampf verwundet oder getötet.Der Reader bietet:der Erste Weltkrieg in Zahlendie annotierten GedichteHintergrundinformationen zu den AutorenZusätzliche Themenschwerpunkte: The Poppy, Women and War, The Unknown Soldier, The Lasting Impact
über die Autoren


Gilbert Keith Chesterton

Gilbert Keith Chesterton, 1874–1936 in London, veröffentlichte etliche Romane, Bühnenstücke, zahlreiche Gedichte und mehr als 4000 Essays; Letztere im G.K.'s Weekly, dessen Herausgeber er von 1925–1936 war. Neben den rund 200 Kurzgeschichten verhalfen ihm die Kriminalromane um die Figur Pater Brown zu großer Popularität, sowie die...

>> weiterlesen




Rudyard Kipling

Rudyard Kipling wurde 1865 in Bombay geboren. Die Internatszeit in England erlebte er als Gefängnis, nur in Indien konnte er damals glücklich sein. 1907 wurde er als damals jüngster Autor mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. 1936 starb er nach vielen Reisen und Büchern in London.

>> weiterlesen

Bücher des Autors